Datenschutzerklärung

Einwilligung zur Datenverarbeitung durch folgende Unternehmen des Börsenvereinsgruppe des deutschen Buchhandels – nachfolgend zusammenfassend „Börsenvereinsgruppe“ genannt:
Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Frankfurter Buchmesse GmbH

MVB GmbH
mediacampus frankfurt | die schulen des deutschen buchhandels gmbh
Börsenverein des deutschen Buchhandels Beteiligungsgesellschaft mbH

(Stand: 25.05.2018)

I. Verantwortlicher; Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Abs. 7 EU-DSGVO ist das Unternehmen der Börsenvereins-Unternehmensgruppe, an das sich Ihre Bewerbung richtet, nämlich entweder:

(1) Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.
Braubachstr. 16
60311 Frankfurt am Main
vertretungsberechtigter Hauptgeschäftsführer: Alexander Skipis
Tel.: +49 69 13 06 0
Fax: +49 69 13 06 20 1
E-Mail: info@boev.de

Den Datenschutzbeauftragten des Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@boev.de oder postalisch unter der vorgenannten Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

(2) MVB GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
vertreten durch den Geschäftsführer Ronald Schild
Tel.: +49 69 1306-550
Fax: +49 69 1306-255
info@mvb-online.de

Den Datenschutzbeauftragten der MVB GmbH erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@mvb-online.de oder postalisch unter der vorgenannten Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

(3) BBG Börsenverein des Deutschen Buchhandels Beteiligungsgesellschaft mbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
vertreten durch den Geschäftsführer Alexander Skipis
Tel.: +49 69 13 06 0
Fax: +49 69 13 06 20 1
E-Mail: info@boev.de

Den Datenschutzbeauftragten der BBG Börsenverein des Deutschen Buchhandels Beteiligungsgesellschaft mbH erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@boev-holding.de oder postalisch unter der vorgenannten Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

(4) Frankfurter Buchmesse GmbH
Braubachstraße 16
60311 Frankfurt am Main
vertreten durch den Geschäftsführer Jürgen Boos
Tel.: +49 (0) 69 2102-0
Fax: +49 (0) 69 2102-227
E-Mail: servicecenter@book-fair.com

Den Datenschutzbeauftragten der Frankfurter Buchmesse GmbH erreichen Sie per E-Mail unter privacy@book-fair.com oder postalisch unter der vorgenannten Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

(5) mediacampus frankfurt | die schulen des deutschen buchhandels GmbH
Wilhelmshöher Straße 283
60389 Frankfurt/Main
vertreten durch die Geschäftsführerin Monika Kolb-Klausch
Tel.: 069 947 400-0
Fax: 069 947 400-50
info@mediacampus-frankfurt.de

Den Datenschutzbeauftragten der mediacampus GmbH erreichen Sie per E-Mail unter datenschutz@mediacampus-frankfurt.de oder postalisch unter der vorgenannten Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

II. Datenerhebung bei Bewerbungen
(1)
Ihre Daten werden zum Zweck der Durchführung und des Abschlusses eines ordnungsgemäßen Bewerbungsverfahrens gespeichert. Während des Bewerbungsverfahrens werden neben Anrede, Namen und Vornamen die üblichen Korrespondenzdaten wie Postanschrift, E-Mailadresse und Telefonnummern in der Bewerberdatenbank gespeichert. Zudem werden Bewerbungsunterlagen wie Motivationsschreiben, Lebenslauf, Berufs-, Aus- und Weiterbildungsabschlüsse, Arbeitszeugnisse sowie ggf. Fotos erfasst.
(2)
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b EU-DSGVO. Wenn und soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer Daten eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a EU-DSGVO.
(3)
Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Bewerbung gespeichert, ausgewertet, bearbeitet oder intern weitergeleitet. Sie sind nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalabteilung und den für die Auswahl verantwortlichen Personen der Unternehmen der Börsenvereinsgruppe zugänglich. Ihre Daten werden auf keinen Fall an Unternehmen oder Personen außerhalb der Börsenvereinsgruppe weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet.
(4)
Die Daten können für statistische Zwecke (z.B. Reporting) bearbeitet werden. Dabei sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich.
(5)
Wenn Sie sich beworben haben, jedoch einen ablehnenden Bescheid erhalten haben, werden Ihre Angaben noch 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und danach gelöscht (Profil und Bewerbung), sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Speicherung Ihrer Daten eingewilligt haben.

III. Verarbeitung von Daten durch externe Dienstleister

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

IV. Datenverarbeitung in der Unternehmensgruppe
(1)
Bereiche der Börsenvereins-Unternehmensgruppe nehmen bestimmte Aufgaben der Datenverarbeitung für die in der Gruppe verbundenen Unternehmen zentral wahr. Soweit eine vertragliche Beziehung zwischen Ihnen und uns oder zwischen Ihnen und einem oder mehreren Unternehmen unserer Gruppe besteht, können Ihre Daten zentral verarbeitet werden. Dies geschieht etwa zur zentralen Verwaltung von Anschriftendaten, zur Vertrags- und Leistungsbearbeitung, für das In- und Exkasso oder zur gemeinsamen Bearbeitung von Post. Nähere Informationen zu den in der Gruppe verbundenen Unternehmen finden Sie hier: https://www.boersenverein.de/de/portal/Wirtschaftstoechter/158237

(2)
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f EU-DSGVO.


V. Weitere Empfänger von personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger übermitteln, wie etwa an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten (z.B. Finanzbehörden, Sozialversicherungsträger oder Strafverfolgungsbehörden).


VI. Ihre Datenschutzrechte
(1)
Sie können unter der oben unter I. genannten Adresse Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie die Berichtigung von Daten verlangen, wenn wir unrichtige Daten zu Ihrer Person gespeichert haben. Zudem haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die Vervollständigung der Ihre Person betreffenden Daten zu verlangen, wenn wir unvollständige Daten gespeichert haben. Außerdem können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann auch ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.
(2)
Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit,
Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden.


VII. Dauer der Datenspeicherung; Hinweis auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten
(1)
Sofern in diesen Datenschutzinformationen nicht gesondert angegeben, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.
(2)
Es kann vorkommen, dass wir personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahren, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von bis zu drei Jahren). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f EU-DSGVO.
(3)
Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Solche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch oder steuerrechtlichen Vorschriften und sehen Fristen von bis zu zehn Jahren vor. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c EU-DSGVO.


VIII. Einwilligungserklärungen

Die nachstehende(n) Einwilligung(en) haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben Ihre Einwilligung protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Sie können Ihre Einwilligung(en) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Einwilligungserklärung bei besonderen Kategorien von Daten

Ich bin im Rahmen meiner Bewerbung nicht verpflichtet, besondere Kategorien personenbezogener Daten (z. B. Angaben zum Familienstand, die Informationen über mein Sexualleben oder meine sexuelle Orientierung geben können; Angaben zu meiner Gesundheit; ein Foto, das Rückschlüsse auf meine ethnische Herkunft und ggf. meine Sehkraft und/oder Religion erlaubt; ähnlich sensible Daten im Sinne von Art. 9 EU-DSGVO) beizufügen. 

Meine Bewerbung findet auch ohne Angabe dieser besonderer Kategorie personenbezogener Daten Berücksichtigung im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Ergänze ich meine Bewerbung um besondere Kategorien personenbezogener Daten, so gilt meine Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten mit der Übermittlung der Bewerbung als erteilt.

Keine Internetverbindung!

Bitte stellen Sie eine Verbindung mit dem Internet her, um weiter zu arbeiten.

schliessen

Automatische Abmeldung in: Ihre Sitzung ist abgelaufen! Die aktuelle Sitzung wurde aufgrund von Inaktivität beendet. Sie können dieses Formular jetzt nicht mehr speichern. Speichern Sie Ihre Änderungen vor dem Verlassen der Seite gegebenenfalls lokal ab, um Datenverlust zu vermeiden.

{{session.countDown.hours}}
Stunden
{{session.countDown.minutes}}
Minuten
{{session.countDown.seconds}}
Sekunden

Ihre Sitzung endet nach dieser Zeit und Sie werden automatisch vom System ausgeloggt. Nicht gespeicherte Änderungen gehen gegebenenfalls verloren. Klicken Sie auf "Sitzungsdauer verlängern", um die automatische Abmeldung abzubrechen und die Sitzungsdauer zu verlängern.

Sitzungsdauer verlängern Okay